Kompromisslos produktiv

AMT entwickelt kundenspezifische Montagesysteme, zugeschnitten auf die Montageaufgabe, das produktionstechnische Umfeld und die betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Dazu kombinieren wir bewährte Lösungen und integrieren sie in einen effizienten Gesamtprozess.

AMT projektiert und liefert in Abhängigkeit von Stückzahl, Typen- und Variantenvielfalt, Arbeitsinhalte, Schwierigkeitsgrad und Werkstücktransport Montagesysteme von einer rein manuellen Montagestation bis zur vollautomatisierten Montagelinie.

Montageanlage für Regelölpumpe

Montagelinie für das Montieren der Regelölpumpe integrieren nachfolgende Prozesse:

  • Ölpumpengehäuse und Deckel werden auf Werkstückträger manuell beladen und über angetriebenes Transportband zu den einzelnen Operationen bewegt
  • Passhülsen automatisch zuführen und in Werkstück einpressen
  • Kugel und Druckfeder automatisch zuführen und in Werkstück fügen mit anschließender Funktionsprüfung
  • Vormontage Antriebswelle und Steuereinheit in separater Vormontagestation
  • Automatische Zuführen von Antriebswelle und Steuereinheit mit anschließendem lagerrichtigem Fügen der Bauteile in das Werkstück
  • Regelkolben mit Druckfeder automatisch zuführen und in das Werkstück fügen
  • Automatisches Zuführen von Schrauben und Verschrauben von Ölpumpengehäuse mit Deckel
  • Antriebswelle ausrichten und Beweglichkeit Steuereinheit prüfen
  • Kettenrad automatisch zuführen
  • Automatisches Zuführen von Schrauben und Verschrauben Kettenrad mit Antriebswelle
  • Saugrohr automatisch zuführen
  • Automatische Zuführen von Schrauben und Verschrauben Saugrohr mit Regelölpumpe
  • Manuelles Abpacken der Regelölpumpe in Ladungsträger

Montage – und Prüfanlage für AGW-Leiterrahmen mit integrierter Ölpumpe

Montagelinie für das Montieren des AGW-Leiterrahmens mit integrierter Ölpumpe integrieren nachfolgende Prozesse:

  • AGW-Leiterrahmen und Ölpumpendeckel werden auf Werkstückträger manuell beladen und über angetriebenes Transportband zu den einzelnen Operationen bewegt
  • Passhülsen, Verschlussdeckel, Dichtring und Steuerkolben mit Feder manuell in Montagevorrichtung stecken und automatisch einpressen bzw. fügen
  • Kugel automatisch zuführen und in Werkstück fügen mit anschließender Lecktest Prüfung
  • Kugel und Feder sowie Verschlussdeckel manuell in Montagevorrichtung stecken und in Ölpumpendeckel fügen mit anschließender Funktionsprüfung
  • Manuelles Fügen von Antriebswelle und Außenrotor in das Werkstück sowie Dichtring in Ansaugstutzen der Ölpumpe
  • Manuelles Stecken von Schrauben und automatisches Verschrauben von AGW-Leiterrahmen mit Deckel
  • Antriebswelle ausrichten und Beweglichkeit Steuereinheit prüfen
  • Kettenrad mit Schraube auf Antriebswelle manuell fügen, Ausgleichswelle in Leiterrahmen sowie Kettenrad und Ausgleichsgewicht manuell fügen
  • Automatisches Verschrauben Kettenrad mit Antriebswelle und Kettenrad mit Ausgleichswelle
  • Automatisches Prüfen von Planschlag des Kettenrades, Pumpendruck der Ölpumpe und Reibmoment der Antriebswelle sowie der Ausgleichswelle
  • Automatisches Abpacken des AGW-Leiterrahmen in Ladungsträger mit Roboter

Vormontage Nockenwellenträger

Montagelinie für das Montieren des Nockenwellenträgers integrieren nachfolgende Prozesse:

  • Nockenwellenträger und ZSB Nockenwellen werden auf Werkstückträger manuell beladen und über angetriebenes Transportband zu den einzelnen Stationen bewegt
  • Automatisches Lösen der Lagerdeckel und Abgreifen der Lagerdeckel
  • Automatisches Übersetzen der beiden ZSB Nockenwellen in Nockenwellenträger
  • Automatisches Verschrauben der Lagerdeckel mit eingelegten Nockenwellen auf Nockenwellenträger mit Dokumentation der Verschraubungsqualität
  • Automatische Reibmomentprüfung und Dokumentation der Funktion
  • Automatische Entnahme des montierten Nockenwellenträgers in separater Zylinderkopf Hauptmontagelinie mit Roboter

Montage Airbag

Montagelinie für das Montieren des Airbags integrieren nachfolgende Prozesse:

  • Airbag-Gehäuse werden manuell auf die entsprechende Spannvorrichtung eingelegt und in der Montagestation gespannt
  • Alle Anbauteile sind manuell an Airbag-Gehäuse gefügt
  • Vollautomatisches Verschrauben der Anbauteile in separater Schraubstationen
  • Die Qualität der Verschraubung wird für jeden Prozess dokumentiert
  • Manuelle Entnahme des montierten Airbags in Verpackungsbehälter

Montage – Arbeitsplätze, Zylinderkopf Vormontage, Ventilspiel-Einstellstation, Pick-to-Light Regale

Montagelinie für das Montieren von Zylinderköpfe integrieren nachfolgende Prozesse:

  • Zylinderkopf wird für die Vormontage über einen Werkstückträger auf Transportband manuell bewegt
  • Trennen der Lagerdeckel mit Sonderspreizwerkzeug
  • Ventilschaftdichtung manuell aufdrücken
  • Ventile manuell stecken
  • Federteller unten, Ventilfedern und Federteller oben manuell stecken
  • Ventile verkeilen mit manueller Verkeilstation
  • Vorbereitung für Ventilspielmessstation
  • Automatische Ventilspielmessstation mit manueller Entnahme von Distanzscheiben über Pick-to-Light Regale
  • Manuelles oder automatisches Verschrauben der Lagerdeckel auf Zylinderkopf mit Drehmoment- und Drehwinkelkontrolle