Pleuelfertigung Automatisieren ohne Grenzen

Kompromisslos spezialisiert

AMT ist der weltweit führende Hersteller von Pleuelautomation. Seit mehr als 20 Jahren entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden aus der Automobilindustrie Systemlösungen für den Transport, die Speicherung und die Handhabung von Pleuel.


Schiebetransporte für Pleuel

Schiebetransporte sind einfache, kostengünstige Transportsysteme für Pleuel. Ein Schiebetransport besteht im Wesentlichen aus zwei Auflageleisten und einem Schubbalken. Der Schubbalken schiebt die Pleuel mit einer horizontal oszillierenden Bewegung schrittweise in Transportrichtung. Die wesentlichen Vorteile sind eine große Speicherkapazität, die aufreihende Wirkung und die hohe Zuverlässigkeit.

Schiebetransporte für Pleuel

Transportbänder für Pleuel

Transportbänder für Pleuel

Zur Realisierung von Sonderaufgaben kommen häufig Transportbänder zum Einsatz. Dies ist z.B. der Fall bei Durchgängen, schnellen Transportstrecken mit geringer Speicherkapazität, taktenden Systemen oder als Basis für die Realisierung von Typen- und Lagekontrollen, Beschriftungen durch Laser oder Nadelpräger. In Transportbändern von AMT werden die Pleuel flach liegend und an der Seite geführt transportiert. Um die Zugänglichkeit zu den Bearbeitungsmaschinen zu gewährleisten, werden häufig Durchgänge für Personen oder Fahrzeuge benötigt. AMT hat für diesen Zweck spezielle bogenförmige Übergänge entwickelt, deren Höhe und Durchgangsbreite flexibel angepaßt werden kann.

Be- und Entladeeinrichtungen für Pleuel

Als Spezialist für das Handhaben von Pleuel entwickeln wir spezielle Be- und Entladeeinrichtungen für Transferstraßen, Rundtischmaschinen, Schleifmaschinen, Honmaschinen, Waschmaschinen und Meßmaschinen. Bei diesen Be- und Entladeeinrichtungen handelt es sich überwiegend um Sonderlösungen, die flexibel aus unseren Standardkomponenten aufgebaut sind.

Be- und Entladeeinrichtungen für Pleuel

Flexible Pleuelautomation

Flexible Pleuelautomation

Unsere Kunden fordern zunehmend flexible Pleuelautomationen, um unterschiedlichste Pleueltypen über eine Fertigungslinie fahren zu können. AMT hat aus diesem Grund flexible, palettenbasierte Transportlösungen in Verbindung mit Portalladern oder Robotern entwickelt. Als Transportsysteme kommen entweder Umlaufbänder oder Palettenbänder zum Einsatz. Die Transportpaletten werden so ausgelegt, dass unterschiedlichste Pleueltypen ohne Umrüstaufwand transportiert werden können. Zudem bieten diese Systeme eine hohe Staukapazität.